Partner

Palliative Care

Beschreibt die umgangssprachliche Sterbebegleitung in der Häuslichkeit.
Alle austherapierten und unheilbar Erkrankten können auf Antrag in diese Versorgungsstruktur aufgenommen werden.
Die Palliative Care erfolgt in sehr enger Zusammenarbeit mit speziell ausgebildeten Ärzten und der Palliative Care Koordinierungsstelle.
Diese Art der Versorgung bedeutet mehr Zeit für die Pflege und Betreuung. Mehr Handlungsspielraum für die Fachkräfte, wie zum Beispiel bei der Verabreichung von Schmerzmitteln bei auftretenden Schmerzspitzen.
Die Betreuung und Begleitung der Betroffenen und der Angehörigen bis zur letzten Sekunde und darüber hinaus.
Die Mitarbeiter des ambuvista Pflegedienstes entsprechen den Wünschen Sterbender nach angemessener und menschenwürdiger Begleitung.